Suche





Weitere Suchoptionen finden Sie in unserer » erweiterten Suche.

Interner Bereich

Hier bieten wir Mitarbeitern professioneller Bühnen alle Stücktexte zur Ansicht.
» Zur Anmeldung / Zum Login

Schulen und Amateure können Stücke über einen Warenkorb per E-Mail bestellen.

Vertragsanfrage

Sie möchten eines unserer Stücke aufführen?
Dann füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und schicken Sie es uns zu:

» Vertragsanfrage

Friedrich Glauser: Matto regiert

"In diesem Werk Glausers ist auch ein surrealistisches, ein visionäres Element, Einfühlung für die Verrückten und ihre andere Welt: Ich kann mich nicht mehr über Verrückte wundern, die Stimmen hören, denn ich habe selbst das Unsichtbare sprechen gehört. Der Roman Matto regiert spielt in einem Irrenhaus, und das Irrenhaus wiederum ist hier - wie schon oft - ein Bild für die Welt."
(Die Zeit, Dieter Bachraann, 20. Juli 1973)

Für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder.

Aufführungsrechte

Jede Aufführung ist nur gestattet nach Genehmigung durch die
Verlag für Kindertheater
Weitendorf GmbH

Aufführungsbedingungen und AGBs

Erich Kästner:
Die verschwundene Miniatur

Die rasante Kriminalkomödie mit Fleischermeister Külz auf großer Fahrt.
Erstmals für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder.

Für große Gruppen geeignet!

Anna Gmeyner: Manja

Für Fünf Kinder, die unter-schiedlicher nicht sein könnten, treffen am Vorabend der Bar-barei aufeinander. Ungeachtet der politischen Zugehörigkeit ihrer Eltern, ihrer sozialen Herkunft und ihrer unter-schiedlichen Temperamente schließen sie eine große Freundschaft.
 »Manja« ist ein exempla-risches Gesellschaftsspiel, ein soziales Drama, ein Krimi und ein Märchen. (Birte Werner)

Für die Bühne bearbeitet von Birte Werner.

Gesamtprogramm als PDF

Hier können Sie das Gesamtprogramm des Chronos Verlags als PDF öffnen.

 

Preußler, Otfried

Die dumme Augustine - Mit Musik

Für die Bühne bearbeitet von Stefan Schroeder mit Musik von Christoph Iacono

Der dumme August ist ein Star in der Manege, das Publikum liebt seine akrobatischen Späße. Und auch zu Hause ist sein Leben eine wahre Freude: Die dumme Augustine hält den Zirkuswagen schön sauber und die drei Kinder gedeihen prächtig. Der dumme August könnte sich kein besseres Leben vorstellen! Die dumme Augustine kann das hingegen sehr wohl: Während August allabendlich zur Arbeit geht, träumt sie davon, endlich auch mal im Licht der Scheinwerfer stehen zu dürfen. Als der dumme August schreckliche Zahnschmerzen bekommt und seinen Auftritt deshalb verpasst, springt die dumme Augustine kurzentschlossen für ihn ein. Die Kinder drücken fest die Daumen, der Direktor wird gar nicht erst gefragt, schon dreht Augustine eine Runde nach der anderen, zaubert, scherzt und bekommt tosenden Applaus dafür.

Ein Stück über das, was wir aus unserem Leben gerne machen würden - und darüber, wie wir unsere Träume Wirklichkeit werden lassen können. In kleinen Solopartien und Ensemblestücke erzählen die Figuren von ihren Plänen, ihren Talenten. Sie singen auch davon, dass es manchmal schwer sein kann, im täglichen Leben das eigene Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Die dumme Augustine macht es uns vor.

BESETZUNG:
2 D - 3 H + 1-2 beliebig (Schauspielsänger)
(Zirkus-)Trp., Perc., Klav./Akk./Harmonium

"Eine Zirkusmusik, die mit kleinen Motiven und Phrasen jongliert und daraus einen tänzerischen Spaß macht. Nicht, um atemberaubende Akrobatik vorzuführen, sondern um lustig-elegant und mit Leichtigkeit in einer kleinen Ton-Manege herumzuwirbeln. Dahinter steckt meist ein verschmitztes, lachendes, manchmal aber auch ein trauriges, weinendes Auge. Und natürlich ist alles hin und wieder auch ein wenig tollpatschig oder schräg, eben ganz so wie ein richtiger Clown ... Der Schwierigkeitsgrad liegt ganz genau im mittleren Mittelfeld - und mit ein wenig Übung sollte die Musik für alle ambitionierten Artisten, Ton-Beschwörer und Musik-Dompteure zu erlernen sein."
Christoph Iacono


Bearbeitung: Iacono, Christoph / Schroeder, Stefan
Besetzung: 2 Dame(n), 3 Herr(en),
Alter: empfohlen ab 4
Uraufführung: frei

Textbuch:

« zurück