chronos theatertexte

chronos theatertexte

Titeldetails

Das fliegende Klassenzimmer

Für die Bühne bearbeitet von Franziska Steiof

von Erich Kästner

Während im Internat die Proben für die weihnachtliche Theateraufführung auf Hochtouren laufen - man spielt "Das fliegende Klassenzimmer", verfasst von Johnny Trotz - haben die Stadtschüler den Rudi Kreuzkamm mitsamt der Diktathefte entführt. Das können Martin, Matze, Sebastian, Uli und Johnny natürlich nicht kampflos hinnehmen. Außerdem führt ein gefährliches Experiment zu einem gebrochenen Bein und ein Brief - vielleicht noch schlimmer - zu einem gebrochenen Herzen.

In dieser klassischen Internatsgeschichte, die Erich Kästner selbst für sein bestes Kinderbuch hielt, wird deutlich, dass die Kindheit nicht nur "aus prima Kuchenteig gebacken" ist, sondern dass auch Kinder schon sehr einsam sein können und unsicher. Doch alles wird leichter, wenn man gute Freunde hat. Mit leiser Melancholie und warmem Humor erzählt Kästner von den Abenteuern der Internatsjungen und lässt uns ihre kleinen und großen Sorgen verstehen.

 

Bearbeitung: Franziska Steiof ()
Besetzung: 1 Dame(n) , 8 Herr(en) , auch mit 2 D - 7 H möglich
Alter: empfohlen ab 7


Auf die Bestellliste


zurück

zusätzliche Informationen:

Tipp für Schulen und Amateure

Die Fassung eignet sich auch für größere Spielgruppen; mögliche Massenszenen sind im Text markiert

Ausführliche Besetzungsliste mit allen Rollen:
Besetzungsliste