chronos theatertexte

chronos theatertexte

Titeldetails

In der Strafkolonie

von Franz Kafka

Für die Bühne bearbeitet von Jens Heuwinkel, Monolog

Ungewöhnlich angesichts der männerdominierten literarischen Vorlage, wählt Jens Heuwinkel bewusst die Besetzung mit nur einer Schauspielerin. Sie muss sich am Anfang wie in einem Albtraum zurechtfinden und entscheidet sich dann, die Rolle der Forschungsreisenden anzunehmen. Indem sie als Frau in die Männerwelt der Strafkolonie eintaucht, entsteht eine zusätzliche Konfrontation, die den Konflikt von Aufklärung und archaischem Totalitarismus noch verstärkt. Das Springen der Darstellerin zwischen den Figuren führt dabei zu etwas fast Schizophren-Groteskem, das den Wahnsinn der Strafkolonie auch in der Form spürbar werden lässt.

Bearbeitung: Jens Heuwinkel
Besetzung: 1 Dame(n)


zurück